Blutegeltherapie

Die Blutegeltherapie ist eine der bekanntesten ausleitenden Therapie-

formen. Sie hilft insbesondere, das Gewebe zu entstauen und zu reinigen. Die Blutegel werden gezielt auf die zu behandelnde Körperstelle positioniert.  Über  den  Blutegelbiss,

Anwendungs-

möglichkeiten

 

  • Bewegungsapparat  (Arthrosen, Rhizarthrose, Kniearthrose, Sehnenentzündungen, tiefe Blutergüsse)

  • Venöse Erkrankungen, Besenreiser, Krampfadern

  • Tinnitus, verstärkter Kopfschmerz 

  • Hypertonie

  • Entgiftung und Entstauung

  • Allgemeine Müdigkeit 

  • Wundheilung

 

Die Last einem anderen

übertragen

wird der Speichel in die Wunde injiziert. Dieser wirkt entzündungs- hemmend, blutverdünnend, schmerzlindernd, entwässernd und entgiftend. Die Spannung im Gewebe wird reduziert und die Durchblutung verbessert. Weitere Ausleitende Verfahren werden ebenfalls angeboten, wie zum Beispiel das Schröpfen und das Baunscheidtieren.

Die Blutegeltherapie ist eine der bekanntesten ausleitenden Therapieformen. Sie hilft insbesondere, das Gewebe zu entstauen und zu reinigen. Die Blutegel werden gezielt auf die zu behandelnde Körperstelle positioniert.  Über  den  Blutegelbiss, wird der Speichel in die Wunde injiziert. Dieser wirkt entzündungshemmend, blutverdünnend, schmerzlindernd, entwässernd und entgiftend. Die Spannung im Gewebe wird reduziert und die Durchblutung verbessert. Weitere Ausleitende Verfahren werden ebenfalls angeboten, wie zum Beispiel das Schröpfen und das Baunscheidtieren.

Anwendungs-

möglichkeiten

 

  • Bewegungs-apparat  (Arthrosen, Rhizarthrose, Kniearthrose, Sehnenent-zündungen, tiefe Blutergüsse)
  • Venöse Erkrankungen, Besenreiser, Krampfadern

  • Tinnitus, verstärkter Kopfschmerz 

  • Hypertonie

  • Entgiftung und Entstauung

  • Allgemeine Müdigkeit 

  • Wundheilung

Die Blutegeltherapie ist eine der bekanntesten ausleitenden Therapie-formen. Sie hilft insbesondere, das Gewebe zu entstauen und zu reinigen. Die Blutegel werden gezielt auf die zu behandelnde Körperstelle positioniert. 

Über  den  Blutegelbiss, wird der Speichel in die Wunde injiziert. Dieser wirkt entzündungshemmend, blutverdünnend, schmerz- lindernd, entwässernd und entgiftend. Die Spannung im Gewebe wird reduziert und die Durchblutung verbessert. Weitere Ausleitende Verfahren werden ebenfalls angeboten, wie zum Beispiel das Schröpfen und das Braunscheidtieren.wird der Speichel in die Wunde injiziert. Dieser wirkt entzündungs- hemmend, blutverdünnend, schmerzlindernd, entwässernd und entgiftend. Die Spannung im Gewebe wird reduziert und die Durchblutung verbessert. Weitere Ausleitende Verfahren werden ebenfalls angeboten, wie zum Beispiel das Schröpfen und das Baunscheidtieren.